13.08.2018 Kategorie: Pressemitteilungen

08/2018 Höchste Qualität mit System: CODIXX erfolgreich nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert

ISO 9001:2015 certificate CODIXX

Der deutsche Polarisatorhersteller CODIXX AG aus Barleben hat die Qualitätsmanagement-Zertifizierung nach der neuen gültigen Norm DIN EN ISO 9001:2015 erhalten.  Das Unternehmen legt besonderen Wert auf Qualität und lässt seit 2003 das Qualitätsmanagement-System (QMS) vom TÜV-Nord prüfen. Dieses Jahr erfolgte die Prüfung erstmals nach der modifizierten Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001:2015.

„CODIXX verfolgt das Ziel permanent Produkte zu entwickeln, zu produzieren und zu vermarkten, die den Qualitätsanforderungen und Erwartungen ihrer Kunden entsprechen. Als zentrales Mittel zur Erreichung dieser Ziele wird unser Qualitätsmanagementsystem benutzt, das eine permanente Verbesserung der Unternehmensleistung hinsichtlich der Prozess- und Produktqualität sicherstellt“, betont Qualitätsmanagementbeauftragter Jens Staender und fährt fort: „Als Kernpunkt des Systems nach ISO 9001:2015 dient eine auf Kennzahlen basierende Überwachung der internen Prozesse, ergänzt um ein integriertes Risikomanagement.“

Mit der angepassten Norm legt das Qualitätsmanagement größeres Gewicht auf den prozessorientierten Ansatz und die Forderung nach einem umfassenden und systematischen Prozessmanagement. Dies erleichtert den Mitarbeitern die tägliche Arbeit, reduziert Risiken und steigert die Effektivität des Unternehmens insgesamt.

Die DIN EN ISO 9001:2015 bietet eine Grundlage für Unternehmen sich kontinuierlich zu verbessern, um die Anforderungen an das Qualitätsniveau von Produkten und Dienstleistungen zu erfüllen. Für die Zertifizierung werden die individuellen Prozesse, die Dokumentation, die Einbindung der Mitarbeiter sowie die Unternehmungsleitung untersucht. Eine kontinuierliche Qualitätssicherung und Verbesserung des Qualitätsmanagements ist durch die regelmäßigen Wiederholungs- und Überwachungsaudits gewährleistet.

 

Über CODIXX:

Die CODIXX AG ist ein mittelständisches Unternehmen mit rund 50 Mitarbeitern in Barleben, Sachsen-Anhalt. Kerngeschäft ist die Herstellung von kundenspezifischen und hochwertigen Polarisatoren, die weltweit unter dem Markennamen colorPol® bekannt sind und für viele Anwendungen eine Schlüsselkomponente ist. Mit der ISO-Zertifizierung und Produkten, die den internationalen Richtlinien REACH, RoHS und PFOS entsprechen, steht die Gesellschaft für Qualität und Kundenservice weltweit.